From the Archives: Sophie

English version below.

Hier ist wieder mal eins auch den Archiven. Entstanden an einem sehr kalten März Morgen in 2012. Es war wieder einmal eine dieser Orte, die ich jeden Tag auf dem Weg zum Büro sah. Jedes mal wenn der Zug dran vorbei fuhr fingen die Bilder an in meinem Kopf sich zu formen. Irgendwie mussten sie da raus und umgesetzt werden. Zum Glück hatte ich einige Zeit davor die Sophie mal kennen gelernt und mit ihr ausgemacht das wir mal Bilder machen. Sie war für den Spaß zu haben und so packte ich heißen Tee, zum aufwärmen ein und holte sie am Bahnhof in der Nähe ab. Es war einer dieser kalten aber sehr sonnigen Tagen, die einem optisch das Gefühl geben es sein ein Spätsommertag. Das brachte uns wunderschönes Licht, und es ist immer noch eins meiner Lieblings-Shootings. 
Noch mal danke an dich Sophie, dass du der Kälte so getrotzt hast.  

English Version

Here's one from the archives. Did this shoot with Sophie on a very cold day in March 2012. It was another one of those locations I passed by every day on my way to work. I would see it from the train and my thought began to visualize the images. I just had to give it a go. Luckily Sophie was in for the fun. So I cooked up some hot tea to warm up in between and picked her up for the shoot at the trains station near by. It was one of those cold days where the sun is out and makes it almost look like a late summer's day. It gave off the most beautiful light and it's still one of my favorite shoots to date.

Photo shoot in Köln Kalk

This one had a long way coming. I got introduced to Carmen via a former colleague at Zweitag. She liked my pictures and told me I really had to meet her friend and take some pictures with her. Well she was totally right. I’m glad I met up with Carmen while I was in Cologne for RailsCamp this year. She brought lots of energy and fun to the shoot. (Thanks again, Carmen ^_^) We shot in Köln Kalk where I had found some old factory halls while long boarding around with a friend last year. Thought they were worth a shot, and they were. How do you like the results?

Deutsche Version
Was lange währt… Carmen wurde mir von einer ehemaligen Kollegin bei Zweitag vorgestellt. Sie mochte meine Bilder und sagte mir ich müsse unbedingt mal ihre Freundin treffen und fotografieren. Und sie hatte recht, ich bin echt froh das ich Carmen getroffen habe, währen ich für das RailsCamp in Köln war. Sie brachte so viel Energie und Spaß mit zum Shooting. (Danke nochmal, Carmen ^_^). Wir haben in Köln Kalk Bilder gemacht. Dort hatte ich letztes Jahr beim Langobarden mit einem Freund die alten Fabrikhallen gesehen, und gedacht die müsste man mal nutzen. Und getan! Wie gefallen dir die Ergebnisse?